Die Christdemokraten auf dem Heilsberg haben einen neuen Vorstand gewählt. „Ich freue mich, dass unser Vorstand sich vergrößert hat“, erklärt die erneut gewählte Erste Vorsitzende der CDU Heilsberg, Beatrice Schenk-Motzko.

Der geschäftsführende Vorstand ist beständig geblieben. Vertreten wird die Erste Vorsitzende weiterhin durch Hartmut Schrade als stellvertretenden Vorsitzenden. Weiter ist Peter Schenk erneut zum Schriftführer gewählt worden. Mit Ingrid Schenk ist auch weiterhin einer der Beisitzerposten erneut besetzt worden. Ein im Vorstand nicht unbekanntes Gesicht hat wieder seine Arbeit aufgenommen. Peter Pfeiffer wird die Arbeit der CDU Heilsberg wieder tatkräftig unterstützen und seine Ideen für den Heilsberg in die Arbeit einbringen. Gänzlich neu ist das Vorstandsmitglied André Holzdörfer. „Herr Holzdörfer ist erst vor Kurzem der CDU beigetreten und hat sich auch sofort bereiterklärt im Vorstad mitzuarbeiten. Das freut uns alle sehr, denn mit ihm haben wir nicht nur ein neues junges Mitglied gewonnen, sondern können auch von seinem umfangreichen Wissen im Brandschutz und der Grünpflege profitieren“, erklärt Schenk-Motzko. Als kooptiertes Mitglied wird der Stadtverordnete Jens Völker dem Vorstand ebenfalls angehören.

In den vergangenen zwei Jahren konnten die Christdemokraten auf dem Heilsberg viel erreichen. Das Ergebnis der Kommunalwahl im letzten Jahr führte dazu, dass die CDU mit der FDP eine Koalition eingehen und wieder den Ortsvorsteher stellen konnte. Die zielgerichtete Arbeit im Vorstand führte dazu, dass viele Anträge der CDU Fraktion bereits umgesetzt oder angegangen werden konnten. So wurde im Masurenweg am Kinderspielplatz eine Sitzgelegenheit geschaffen, die Neugestaltung des Plattenweges vom Schlesienring bis zum Wetterauer Weg angestoßen, Parkbänke im Freudenbergpark erneuert, ein Handlauf am Abgang zum Plattenweg an der Alten Frankfurter Straße installiert, 30-er Piktogramme auf den Straßen angebracht und ein mobiles Messgerät angeschafft werden.

Die CDU Heilsberg wird zudem auch in diesem Jahr wieder den Lichterzauber auf dem Heilsberg veranstalten. Am 01. Dezember, um 18.30 Uhr, werden wieder die Weihnachtsbäume auf dem Heilsberger Kreisel illuminiert. Der Vorstand freut sich auf zahlreiches Erscheinen von allen Bürgerinnen und Bürgern. Neben Glühwein und Kinderpunsch wird es frisch gebackene Waffeln geben.

« Reformationsbewegung prägt bis heute unser Freiheitsverständnis Neuer Vorstand der CDU Dortelweil »