CDU Bad Vilbel stellt sich medial neu auf

Die CDU Bad Vilbel ist mit ihrer neuen Homepage an den Start gegangen.

Die CDU Bad Vilbel ist mit ihrer neuen Homepage an den Start gegangen.

 

Neue Website, neuer Newsletter

BAD VILBEL. Die CDU Bad Vilbel stellt sich medial neu auf. Der Ortsverband ist in dieser Woche  zunächst mit einer vollständig neu gestalteten Website an den Start gegangen. „Unsere Homepage ist wirklich einen Besuch wert“, verspricht CDU-Vorsitzender Tobias Utter. „Das Design ist modern, frisch und natürlich für die Darstellung auf Mobilgeräten optimiert.“

Neuer Newsletter “DENKmal”

Doch Interessierte können sich unter www.cdu-bad-vilbel.de nicht nur über aktuelle Mitteilungen, Events und die Arbeit der Ehrenamtlichen informieren.  Auch für den neuen Newsletter der CDU Bad Vilbel können sie sich anmelden: „DENKmal“. Darin informiert der Stadtverband schon seit einigen Monaten im Drei-Wochen-Rhythmus über alles, was die Quellenstadt politisch bewegt. „Das  bisherige Feedback war positiv, der Newsletter kommt bei unseren Mitgliedern sehr gut an. Wer einen langatmigen Politik-Newsletter erwartet, den wird ,DENKmal’ überraschen“, so Tobias Utter.

Noch präsenter auf Facebook

Auch auf den sozialen Medien baut die CDU Bad Vilbel ihre Präsenz aus. Zusätzlich zur Facebook-Seite des Stadtverbandes, die es übrigens schon seit 2012 gibt, betreuen nun auch alle Ortsverbände eine eigene Seite.  „So können sich die Bürgerinnen und Bürger spezifisch darüber informieren, was in ihrem Stadtteil los ist“, erklärt Tobias Utter.

Deliah Eckhardt